Halogenlampen

Hüttmair IEPHalogenlampen

Halogenlampe 2Halogenlampen bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Lichtgestaltung

Herausragende Lichtqualität, lange Lebensdauer und hohe Wirtschaftlichkeit – Fakten, die gleichermaßen für den Einsatz im professionellen und privaten Bereich sprechen. Ob Spots in der Shop- und Studiobeleuchtung, starke Deckenfluter in Büros und Hotels oder der vielfältige Einsatz im Eigenheim: Moderne Halogenlampen erfüllen die höchsten Anforderungen. Natürlich wirkendes, warmweißes brillantes Licht, unterschiedliche Wattagen für Anwendungen direkt am Netz oder mit Trafo und die zahlreiche Bauformen –Halogenlampen sind in den unterschiedlichen Variationen vertreten.

Leuchtmittel mit Schutzkleinspannung: Niedervolt Halogenlampen30

Niedervolt Halogenlampen besitzen ein ganz entscheidendes Merkmal: Sie werden mit einer Kleinspannung von 12V betrieben. Da nun aber die Netzspannung üblicherweise auf 230V ausgelegt ist, muss eine Umwandlung erfolgen, um diese Leuchtmittel zu betreiben. Die s geschieht mithilfe eines (konventionellen oder elektronischen) Transformators. Aufgrund der Formenvielfalt von Niedervolt Halogenlampen sind in vielen Bereichen des gewerblichen Bereichs und im privaten Wohnraum. So gibt es Ausführungen mit Reflektor, die sich ideal zur akzentuierenden Bereichsbeleuchtung eignen. Und es gibt Produkte, deren Abmessungen so klein sind, dass sie sich auch in den filigranen Konstruktionen beispielsweise von Designerleuchten einsetzen lassen. Die vielfältigen Einsatzbereiche, die 4-mal höhere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen und die ausgezeichnete Farbwiedergabe tragen dabei zur Verbreitung dieses Leuchtmittels bei.

HalogenlampeBrillantes Licht für die kleinsten und größten Einsatzbereiche: Hochvolt Halogenlampen

Halogenlampen – dahinter verbirgt sich ein Funktionsprinzip, welches eine Weiterentwicklung des klassischen Glühlampenprinzips darste llt. In einem geschlossenen Kolben befindet sich dabei die Wolframdrahtwendel, die von einer Gasfüllung umgeben ist. Dieser Gasfüllung sind allerdings noch die Halogene beigemengt. Es geschieht das Folgende: Im Betriebszustand lösen sich Atome von der Wendel ab und verbinden sich innerhalb des Kolbens mit den Halogenen. Dadurch wird verhindert, dass sich die Atome auf dem Kolben absetzen. Stattdessen werden die Metallteile zurück zur Wendel geführt, wo sie sich erneut ablagern. Durch diesen Prozess entsteht eine längere Haltbarkeit des Leuchtmittels. Durch die Nähe zur Funktionsweise der herkömmlichen Allgebrauchslampe muss auch nicht auf die Dimmbarkeit verzichtet werden, welche die Glühlampen stets ausgezeichnet
hat. Damit lässt sich auch im Wohnraum eine abgestimmte Lichthelligkeit erzielen. Im Gegensatz zu Niedervolt Leuchtmitteln ist darüber hinaus die Hochvolt Halogenlampe mit der üblichen  Netzspannung kompatibel.

28Designtechnische Vielfalt von Hochvolthalogenlampen

Die Vielfalt an Formen der Hochvolt Halogenlampen ist es, die die weitreichenden Einsatzbereiche ermöglicht. Kompakte Ausführungen dieses Leuchtmittel – wie beispielsweise dasjenige mit einem G9 Sockel – lassen sich ideal in kleinen Leuchtenräumen platzieren. Dies kann beispielsweise bei hochwertigen Designerleuchten der Fall sein. Doch auch im Bereich der üblicheHalogenlampe 1n Wohnraumleuchten für Esstische oder die Wandbeleuchtung stellt die Halogenlampe eine echte Alternative dar. Denn ausgestattet mit einem E27 Sockel und einer entsprechenden Kolbenform imitiert das Halogenleuchtmittel die klassische „Glühbirne“. Und in Form einer Reflektorlampe kann dieses Produkt auch für den Bereich der Strahler eingesetzt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen